Wir unterstützen die Testung auf SARS-CoV 2 !

Kostenübernahme von Testungen auf SARS-CoV2 mittels Schelltest bei Beschäftigten von Praxen (Physiotherapie, Logopädie, Psychotherapie)

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Corona-Testverordnung überarbeitet.
Ein Schwerpunkt liegt auf der präventiven Testung von Personal in Gesundheitseinrichtungen. Dies betrifft in erster Linie nicht-ärztliche Praxen von Physiotherapeuten, Logopäden und Psychotherapeuten, und anderen med. Heilberufen.
Damit hat jeder Beschäftige, der gerade genannten Praxen, Anspruch auf eine kostenlose Testung auf SARS-CoV2 mit einem anerkannten Schnelltest.

Um die große Menge an zu erwartenden Testungen durchzuführen und damit die Ausbreitung der Covid-19-Erkrankung verhindern zu können, haben wir unsere Unterstützung zugesagt.

Sobald die Beschäftigten der o.g. Praxen einen Berechtigungsnachweis von Ihrem Arbeitgeber erhalten, können sich diese Personen bei uns unter der Telefonnummer 02381/955328 zur Testung anmelden.
Dieser Berechtigungsnachweis muss beim Termin vorgelegt werden.

Ein Infoschreiben für den Arbeitgeber finden Sie unter diesem Text.

Die Abläufe sind intern so organisiert, so dass unser Personal und unsere Patienten keinem Risiko ausgesetzt werden.

Wir testen nur asymptomatische Personen, sollten Krankheitssymptome zu erkennen sein, verweisen wir diese Personen an den Hausarzt oder an das Gesundheitsamt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Unter der Durchwahl 955317 können Sie unsere Praxismanagerin Frau Nickel werktags in der Zeit von 9:00 bis 17:00 erreichen.

So hoffen wir weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit im Kampf gegen Covid-19

weiter zur Startseite